Bis(s) zum letzten Fisch

Der Krieg um den Roten Thun

Er gilt als der König der Meere: Der Blauflossenthunfisch, auch genannt der „Rote Thun“. Silbrig glänzt die Haut seines glatten Körpers, pfeilschnell und anmutig bewegt er sich durchs Wasser. Feinschmecker schätzen sein festes rotes Fleisch, es gilt als Delikatesse, vor allem unter Liebhabern von Sushi und Sashimi, von rohem Fisch. Doch der Rote Thun ist gefährdet. Wenn er nicht bald vom Teller verschwindet, wird er 2050 ausgestorben sein, spätestens.